Laserschneiden

Eine der ältesten Laseranwendungen ist das Laserschneiden. Seit mehreren Jahrzehnten wird diese Technologie genutzt, um Metalle, Kunststoffe, Keramiken und mittlerweile sogar Verbundwerkstoffe schnell und mit hoher Qualität zu schneiden.

Feinste Schneidarbeiten

Aufgrund des extrem feinen Laserstrahls unserer Schneidsysteme – bis hinab zu 50μm – können auch feinste Konturen mit präzisen Kanten geschnitten werden. Dank Antrieben mit Genauigkeiten bis +- 0,010 mm erfüllen unsere Systeme auch gehobene Ansprüche.

Kleinserien und Kleinteile

Mit Bearbeitungsflächen von ca. 300×300 mm2 bis ca. 1.500 x 3.000 mm2 sind unsere Systeme für kleine wie große Serien und Teile geeignet – bei entsprechend attraktiven Einstiegspreisen.

Buntmetalle und Edelmetalle

Zusätzlich zu CO2-Laserschneidanlagen bieten wir auch modernste Faserlasersysteme an, mit welchen auch Buntmetalle (Kupfer, Messing, Bronze) ebenso wie Edelmetalle problemlos geschnitten werden können.

Anwendungsbilder

Sie haben Fragen zum Laserschneiden oder haben ein konkretes Projekt?

Wir helfen Ihnen!

laserexperts

14 + 6 =

Neuigkeiten rund um das Laserschneiden

Vertretung Wieser Automation und Wieser Laser

Bereits seit Anfang des Jahres vertreten wir Fa. Wieser Automation aus Scheffau in der Nähe von Salzburg in Österreich. Wir bieten unseren Kunden - vom Engineering bis zur Inbetriebnahme der unterschiedlichsten Fertigungs- und Montageanlagen - alles aus einer Hand....

Rohre präzise und mit hohem Durchsatz schneiden

Im Kundenauftrag haben die Laserexperts zusammen mit einem Partnerunternehmen eine Laserschneidanlage konzipiert. Die Kundenanforderung war das beidseitige Laserschneiden von Edelstahl-Rohren im Endbereich mit Durchmesser von 8 mm, Längen von 800 mm bis 1.000 mm und...

Laseranwendungen in der Sensortechnik

Die Sensortechnik bietet eine Vielzahl an Laseranwendungen - man könnte auch sagen, ohne die Lasertechnik wäre die Sensortechnik nicht auf dem heutigen Stand der Technik. Schon seit vielen Jahren sind Laseranwendungen in der Sensortechnik weit verbreitet. Es ist...

Einfache Erweiterung mit Schneidlasern

Wie uns eine Besprechung bei einem großen deutschen Industrieunternehmen in Bayern diese Woche gezeigt hat, können wir unsere Wieser-3D-Schneidlaser relativ leicht in vorhandene Fertigungssysteme integrieren. Bei dem konkreten Projekt geht es darum, bis zu 6 Meter...

Kann ich mit einem Laserbeschriftungssystem auch schneiden?

Mit unseren Laserbeschriftungssystemen sind auch feine Schnitte – sinnvoll bis Materialstärken von ca. 0,5 mm – in Metallen möglich. Es gilt jedoch zu beachten, daß die Kanten unter Umständen einer stärkeren Nachbearbeitung bedürfen, als beim Einsatz eines...